Nachbehandlung

Nachbehandlung

Nach Ihrer Entlassung sehen wir uns in der Praxis wieder. Hier werden die inneren Nasenschienen nach etwa vier Tagen und die äußere Schiene nach etwa einer Woche entfernt. Danach legen Sie nachts, für etwa 2-3 Wochen, einen Tapeverband an. Dieser unterstützt das Abschwellen. Zur Pflege des Naseninneren erhalten Sie eine Salbe.

Den weiteren Heilungsverlauf kontrolliere ich dann in größeren Abständen. Ihre Nase ist in der Regel nach 2 Wochen zu 90 % abgeschwollen. Die letzten 10 % der Schwellung sind meist kaum sichtbar, brauchen aber manchmal bis zu einem Jahr um komplett zu verschwinden. Aus diesem Grund erfolgt die letzte Kontrolluntersuchung und die Anfertigung der “Nachher”-Fotos auch erst zu diesem Zeitpunkt.

Sollten im Heilungsverlauf Probleme auftreten, bin ich in der Praxis erreichbar und für Sie da!

Auf einen Blick
  • Gesellschaftsfähigkeit 10-14 Tage nach der OP

  • Tapeverband nachts und Nasensalbe für 2 – 3 Wochen

  • Arbeitsunfähigkeit 2-3 Wochen

  • Sportverbot 3-4 Wochen

  • Abschlusskontrolle und Fotos nach 1 Jahr

Standort & Kontakt