Beratung & Simulation

Beratung & Simulation

Es gibt viele Bereiche der Nase, die man durch eine Operation verändern kann (z .B. Nasenrücken, Nasenspitze, Nasenflügel). Andererseits gibt es Dinge, die sich nur schwierig oder gar nicht beeinflussen lassen (z.B. die Gesichtsproportionen oder die Beschaffenheit der Haut). Meist ist es für Sie als Patient schwierig, die Korrekturmöglichkeiten realistisch einzuschätzen und die Auswirkungen von Veränderungen an einzelnen Bereichen der Nase auf das Gesamtbild zu verstehen. So „kaschiert“ ein Nasenhöcker häufig eine zu lange Nasenspitze. Erfüllt man in diesem Falle den Wunsch nach einer alleinigen Abtragung des Nasenhöckers, wird das Ergebnis nicht zufrieden stellen, da die Nasenspitze dann zu lang wirken wird. 

mehr erfahren

Um derartige Missverständnisse zu vermeiden, ist ein ausführliches Beratungsgespräch, meist unter Verwendung der Computersimulation, die Grundlage zur Vermittlung einer realistischen Erwartung und Darstellung der operativen Möglichkeiten.

Simulation

Zur Durchführung dieser Computersimulation fertige ich zunächst digitale Bilder Ihres Gesichtes aus unterschiedlichen Perspektiven an (Frontalansicht, Halbprofil re/li, Profil re/li, Nase von unten). Diese Bilder werden in einem speziellen Programm geöffnet und können mit diesem nun anschaulich verändert werden. So können Sie Ihre Vorstellungen beschreiben und ich kann Ihnen die operativen Möglichkeiten und Grenzen aufzeigen. Natürlich lässt sich das Resultat nicht exakt vorhersagen, es geht vielmehr darum, Ihnen eine realistische Vorstellung des möglichen Ergebnisses zu vermitteln.

Sie sollen vor der OP wissen, wie sie ungefähr nachher aussehen und warum sich manche Wünsche auch nicht verwirklichen lassen.

Standort & Kontakt